Geschichte von Verein und Hof

1938                        Vereinsgründung durch Wilhelm Böckmann, Hauptlehrer in Sprakel

1982                        Erwerb der Hofstelle durch einen Erbbauvertrag mit dem LWL

1983                        Abschluss der Renovierung des ehemaligen Schweinestalls und Umbau zu
                                 einem Wohngebäude für die Verwalterfamilie

1985                        Einweihung des völlig renovierten Haupthauses,
                                des Torbogens, gestiftet von Familie Renfert
                                und des Muttergotteshauses, gestiftet von Willi Windau

1986                       Erwerb und Wiedererrichtung einer Durchfahrtscheune aus Ostbevern

1988                       Stiftung und Wiedererrichtung eines Spiekers
                                der Familie Merschformann aus Coerde

1989 und 1992    Aufbau zweier Kappschuppen

2002 – 2012          umfangreiche Renovierungen und Einbau von
                               Photovoltaik und Wärmepumpe